Geführte Radtour zu Milchbänken und Mühlen zwischen Aue und Aller

Sonntag, 26.09.2021 um 11 Uhr Treffpunkt Wunstorf Bahnhof, Ausgang ZOB. Nach kurzer S-Bahnanreise bis Hagen (Han) radeln wir zu landwirtschaftlich geprägten Dörfern und deren Bauwerke. Bei Bothmer überqueren wir die Leine und gelangen über Abbensen zur Milchrampe in Scharrel. Durch Bordenau wird bald der Ausgangspunkt Wunstorf erreicht. Keine nennenswerten Steigungen. Gäste sind willkommen. Bitte an Selbstverpflegung denken. Pause für Kaffee/Eis ist geplant. Streckenlänge ca. 75 km auf asphaltierten und befestigten Wegen. Rückkehr ca. 19 Uhr. Tourenleitung Anne u. Erwin Marquard. Anmeldung bis zum Vortag telefonisch/Whats up bei 0171-2987849 oder Mail E [dot] Marquard [at] adfc-hannover [dot] de erforderlich.  

Weitere Radtour ab Wunstorf am 10.10.2021 „Windkraft Anno 18473“, 70 km, s. unten.

8 Fragen u. Antworten zur Kommunalwahl

Mit dem Titel „Ihre Ziele zur Kommunalwahl“ haben haben wir den politischen Parteien 8 Fragen gestellt.
Z.B.: Unterstützen Sie ein sicheres Radwegenetz, welches alle Ortsteile Wunstorfs untereinander verbindet?

Hier die Fragen der ADFC Ortsgruppe Wunstorf im einzelnen:

  1. Welche drei Dinge wollen Sie im ersten Jahr einer möglichen Amtszeit umsetzen, um den Radverkehr zu stärken?
  2. Würden Sie sich für kurzfristige Verbesserungsmaßnahmen im Radverkehr einsetzen, da es bis zu einer Beschlussfassung zum überarbeiteten Radkonzept voraussichtlich noch 2 Jahre dauern wird?
  3. Sollte der Wunstorfer Haushalt einen Titel zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur erhalten?
  4. Soll Wunstorf mit einem entsprechenden Ratsbeschluss der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) beitreten und versuchen, eine Zertifizierung als fahrradfreundliche Kommune zu bekommen?
  5. Wie sieht Ihr fußgänger- und fahrradorientiertes Verkehrskonzept aus?
  6. Die häufigste Ursache für schwere Fahrradunfälle sind laut Unfallstatistik „Fehler von Kraftfahrzeugfahrenden beim Abbiegen“. Wie wollen Sie das Risiko für Radfahrende an Kreuzungen senken?
  7. In welcher Form unterstützt Ihre Partei eine bessere Vernetzung von ÖPNV und Radverkehr?
  8. Unterstützen Sie ein sicheres Radwegenetz, welches alle Ortsteile Wunstorfs untereinander verbindet?

Die Antworten der Parteien – CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, AfD, FDP – veröffentlichen wir hier gern, um unseren Mitgliedern und anderen Interessierten eine Orientierung für die Wahl zur Verfügung zu stellen:

Antworten der CDU vom 08.06.2021

Antworten von Bündnis 90/DIE GRÜNEN vom 11.06.2021

Antworten der SPD vom 19.06.2021

Antworten der AfD vom 28.06.2021

Antworten der FDP vom 06.07.2021

Wir danken den Parteien bzw. unseren Gesprächspartnern für die detaillierten Ausführungen.

Stadtradeln

Vom 6. Bis 26. Juni 2021 findet in der Region Hannover wieder das Stadtradeln statt. Eine einfache Anmeldung ist auf www.stadtradeln.de z.B. im Team „ADFC-Wunstorf“ möglich. Die (all)täglichen Radelkilometer und die Länge der besonderen oder Ausflugs-Radtouren notieren und zum jeweiligen Datum eintragen.

Radtouren

Geführte Radtouren ab Wunstorf finden statt, wenn die aktuell geltende Corona-Verordnung dies zulässt.

Von der westf. Pforte ins Schaumburger Land. Sonntag 22.08.2021 Treffpunkt Wunstorf Bahnhof, 8 Uhr
Nach der Bahnanreise zur Weser besuchen wir das Kaiser Wilhelm Denkmal. Über das Wesergebirge, durch Bückeburg und entlang Schaumburger Straßendörfer führt die Route nach Wunstorf. Streckenlänge 75 km auf zum Teil nicht asphaltierten Wegen. Tourenleitung: Erwin Marquard.

Windkraft Anno 1843. Sonntag, 10.10.2021, 09.30 Uhr Treffpunkt Wunstorf Bahnhof/ ZOB, 9.30 Uhr.
Durch das Straßendorf Auhagen umradeln wir die Rehburger Berge und gelangen bei Neuenknick in das Tal der Gehle. Nahe Lahde überqueren wir die Weser und erreichen zur Pause die Windmühle in Meßlingen. Zum Abend folgen wir dem Weserradweg zur Bahnrückreise nach Minden. Keine nennenswerten Steigungen. Funktionierende Beleuchtung erforderlich. Bitte an Selbstverpflegung denken. Eine Kaffeepause ist geplant. Streckenlänge 70 km auf zum Teil nicht asphaltierten Wegen. Rückkehr ca. 19.30 Uhr. Leitung: Anne u. Erwin Marquard. Eine Anmeldung ist bis zum 8.10.21 per E-Mail bei E [dot] Marquard [at] adfc-hannover [dot] de oder Telefon 0171 2987849 bzw. What’s app erforderlich.

Weitere Radtouren ersehen Sie gern www.touren-termine.adfc.de

Ohne Umlaufschranke geht`s auch

Der Bahnüberweg Nordrehr /Osthannoversche Eisenbahn (OHE) hat zur Absicherung eine Schranken- und Lichtzeichenanlage bekommen. Die Umlaufschranken aus grauer Vorzeit sind verschwunden. Eine echte Bereicherung!
Jetzt gern mit Lastenrad, Kinderanhänger, Kinderwagen oder Tandem auf der Radroute Richtung Großenheidorn.

Radtouren 2021

Auf Grund der aktuellen Situation können weiterhin derzeit keine geführten Radtouren angeboten werden. Sobald sich hier eine Änderung ergibt, werden wir hier Termine und Radtouren bekannt geben.

ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Wunstorf erhielt in der Gesamtbewertung (Schulnote) 3,9
Details sehen Sie gern mit dem Link ADFC-Fahrradklima-Test – Ergebnisse
Gern können Sie sich eine Datei herunterladen oder einfach „stöbern“.

Im Rahmen der Neugestaltung der ADFC-Web-Seiten befindet sich unsere Internetdarstellung im Aufbau. Bis zur Fertigstellung bitten wir noch um etwas Geduld.

Für Ihre Fragen/Wünsche steht Ihnen gern zur Verfügung: E [dot] Marquard [at] adfc-hannover [dot] de

97 cm – der neue Standard?

Wunstorf, Hannoversche Str. /Ecke Stettiner Str.

Eine Baustelle verkleinerte den 2-Richtungsradweg und Fußweg an der Hannoverschen Straße, Ecke Stettiner Straße im Januar und Februar auf die geringe Breite von 97 cm. Die Benutzungspflicht war dennoch gegeben. Das kann nicht der neue Standard für Wunstorf sein.

Radtouren – Mitgliederversammlung

Auf Grund der gelten Regeln in der aktuellen Situation können keine geführten Radtouren veranstaltet werden.

Eine Durchführung der jährlichen Mitgliederversammlung der OG Wunstorf ist unter den aktuellen Corona-Auflagen nicht möglich. Auch hierzu werden wir gern informieren, sobald möglich.

Aktivitäten im Nov./Dez.

Ab dem 2. November 2020 gelten verschärfte Regeln bezüglich Aktivitäten und Kontakten zu anderen Personen. Bis auf Weiteres werden wir keine geführten Radtouren durchführen. Diese Regelung gilt bis Ende November.

Gern informieren wir, sobald wir Neues erfahren.

Fahrrad Klima Test

Macht Radfahren in deiner Stadt Spaß oder ist es Stress?

Sind Ampelschaltungen gut auf Radler abgestimmt? Sind Ziele zügig und direkt mit dem Rad erreichbar?

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 ist wichtig. Die Ergebnisse der Umfrage haben sich in den letzten Jahren als wissenschaftliche Entscheidungsgrundlage für Politik und Städteplanung bewährt. Um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, muss ein Schwellenwert von Teilnehmenden erreicht werden. Dieser ist in Wunstorf mit 72 Teilnehmenden erreicht, doch jeder Teilnehmer ist wichtig.  Daher bis 30.11.2020 teilnehmen. 

https://fahrradklima-test.adfc.de/teilnahme

© ADFC Region Hannover 2021

Weitere Inhalte (Seite 1/3)

Verwandte Themen